Farben herstellen und Malen mit Eitempera

Zu Ostern wollen wir Euch zeigen, dass im Ei mehr steckt, als Euch vielleicht bisher bekannt ist. Wir wollen mit Eigelb, Eiweiß, Wasser und Öl sowie Farbpigmenten Eitempera-Farben herstellen. Schon die antiken MalerInnen benutzten diese Farbe für Wandmalereien. Inspiriert von der Form und Konsistenz des Eies, wollen wir Motive für eigene Gemälde auf Papier entwerfen. So wie sich das Ei aufschlagen lässt und es anfängt zu fließen, so können wir die Farben auf dem Papier fließen lassen. Wir können die selbstgemachten Farben entweder ganz dick und pastös mit dem Pinsel auftragen oder in Sprühflaschen füllen und aufs Papier sprühen. So wie die Figuren frei aus dem Ei klettern, sind Eurer Phantasie beim Entwerfen der eigenen Farbtöne und Motive keine Grenzen gesetzt. Lasst uns zusammen alles was uns einfällt aus dem Ei (raus) holen.

Ferienkurs „Aus dem Ei. - Farben herstellen und Malen mit Eitempera“
Leitung: Nina Lamiel Bruchhaus
Zeitraum: 06. - 08. April
10-15 Uhr
ab 8 Jahren 

JugendKunstSchule
Treptow-Köpenick
Mentzelstraße 28a, 
(Hofgebäude)
12555 Berlin

Flyer als PDF